Master-Chief's Cook & Bake

Johannisbeer-Sahne-Torte

Das Original-Rezept der Johannisbeer-Sahne-Torte stammt von der Tortentante und ist eigentlich eine Himbeer-Sahne-Torte. Da ich jedoch noch frische Johannisbeeren aus dem Garten übrig hatte, wandelte ich eben kurzerhand das Rezept um. Die Torte ist sehr frisch und auch nicht so massig, da die Sahnecreme mit Joghurt „entschärft“ wird 🙂

Johannisbeer-Sahne-Torte
 
Zubereitungszeit
Koch-/Backzeit
Gesamtzeit
 
Ersteller:
Rezepttyp: Torte
Küche: Deutsch
Zutaten
  • Biskuit:
  • 3 Eier
  • 100g Zucker
  • ½ Vanillezucker
  • 75g Mehl
  • 25g Stärke
  • ½ TL Backpulver
  • Prise Salz
  • Füllung:
  • 225g Johannisbeeren
  • 90g Zucker
  • 2 TL gemahlene Gelatine
  • 350g Naturjoghurt
  • 250g Schlagsahne
Zubereitung
  1. Den Backofen auf 180° O-/U-Hitze vorheizen und eine 18er Springform mit Backpapier auslegen.
  2. Die 3 Eier mit den 100g Zucker richtig lange aufschlagen, bis eine weiss-fluffige Masse entstanden ist. In einer Schüssel die 75g Mehl, 25g Stärke, Salz und das Backpulver (1/2 TL) mischen und über die Eiermasse geben. Vorsichtig mit einem Löffel unterheben, bis keine Mehlnester mehr zu sehen sind.
  3. Den Teig in die Form füllen und ca. 25 min. backen.
  4. Wenn der Teig fertig gebacken ist, die Form evtl. kurze Zeit über Kopf auf ein Backgitter stellen, um zu hoch gestiegenen Teig zurückzudrücken.
  5. Den Boden in der Form auskühlen lassen und diese bis zur Verwendung luftdicht einpacken.
  6. Um den Boden zu lösen, mit einem scharfen Messer am Rand entlang fahren und die Form öffnen.
  7. Zwei gehäufte TL Gelatine in 3-4 EL Wasser ca. 5 min. einweichen.
  8. g Johannisbeeren mit 90g Zucker aufkochen und anschließend 10 min. nur leicht kochen lassen. Den Topf von der Platte ziehen und die gequollene Gelatine einrühren. Die Fruchtmasse in ein Schüsselchen füllen und kalt stellen.
  9. Wenn die Masse nach einiger Zeit merklich fester wird, den Joghurt (350g) einrühren und die Masse wieder in den Kühlschrank stellen.
  10. Nun die Sahne (250g) steif schlagen und vorsichtig unter die Frucht-Joghurt-Masse heben - kühlen 😉
  11. Den Biskuitboden 2 x durchschneiden, eine Tortenpappe einige Millimeter kleiner zuschneiden, einen Boden darauf setzen und diesen mit einem Tortenring umschließen. Falls der Tortenring niedrig ist, bereits jetzt ein ca. 10 cm hohen, mehrfach gefalteten Streifen Alufolie mit Frischhaltefolie ummanteln und in den Tortenring setzen.
  12. /3 derJohannisbeer-Sahne auf dem Boden verteilen und glatt streichen, die Torte kühlen, bis die Creme spürbar fester geworden ist, dann den 2. Boden vorsichtig auflegen.
  13. Das 2. Drittel der Johannisbeer-Sahne aufstreichen, den 2. Boden auflegen, darauf das letzte Drittel derJohannisbeer-Sahne verteilen und wieder kühlen, bis die Creme fester geworden ist.
  14. Zum Entfernen des Tortenrings erst mit einem langen Messer am Rand entlang fahren, dann den Ring vorsichtig lösen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rate this recipe: