Master-Chief's Cook & Bake

Peruanisches Chili-Knoblauch-Huhn mit Kartoffeln

Das Peruanische Chili-Knoblauch-Huhn ist, zumindest in dieser Konstellation mit den Jalapenos, nichts für Nicht-Scharf-Esser :-). Ich liebe scharfes Essen, daher war es für mich ideal, zumal man das Gericht auch mit viel frischem Joghurt ist, der die Schärfe dann nochmal einiges abmildert. Ansonsten einfach ggf. weniger Jalapenos nehmen, oder eine mildere Chili-Art auswählen.

Peruanisches Chili-Knoblauch-Huhn mit Kartoffeln
 
Zubereitungszeit
Koch-/Backzeit
Gesamtzeit
 
Ersteller:
Rezepttyp: Hauptspeise
Küche: Peruanisch
Zutaten
  • * 1 Kg festkochende Kartoffeln
  • * 25g Butter
  • * 6 große Hähnchenbrustfilets
  • * 2 Zitronenscheiben
  • * 2 Lorbeerblätter
  • * 200ml heißer Gemüsefond
  • * 120ml Sonnenblumenöl
  • * 3 Zwiebeln, gehackt
  • * 6 Knoblauchzehen, gepresst
  • * 3-4 Jalapenos
  • * 150g ungesalzene Erdnüsse, geröstet und grob gehackt
  • * ½ TL Zimtpulver
  • * 1 EL Kreuzkümmel, zerstoßen
  • * 120g Hartkäse (z.B. Parmesan, gerieben)
  • * 180g Naturjoghurt
  • * Meersalz
  • * schwarzer Pfeffer
Zubereitung
  1. Kartoffeln 15-20 Minuten in Wasser kochen bis sie gar, aber noch etwas fest sind. Wasser abgießen, abtropfen lassen und mit aufgelegten Deckel beiseite stellen
  2. In der Zwischenzeit 25g Butter in einer Pfanne mit höheren Rand bei mittlerer Hitze zerlassen. Hähnchenbrustfilets von beiden Seiten hellbraun anbraten. 2 Zitronenscheiben, 2 Lorbeerblätter und 200ml heißen Gemüsefond hinzugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Deckel auflegen und die Filets ca. 20 Minuten leicht schmoren lassen.
  3. Filets aus der Pfanne nehmen und in Alufolie einwickeln. Bratensud in der Pfanne wieder erhitzen, die gegarten Kartoffeln hinzugeben. Temperatur erhöhen auf Mittel bis Hoch und ohne Deckel 15 Minuten kochen. Dabei immer wieder bisschen schütteln, bis die Garflüssigkeit verdampft ist. Pfanne vom Herd nehmen, und die Lorbeerblätter entfernen. Deckel auf die Pfanne legen und beiseite stellen.
  4. Öl in einem großen Topf erhitzen. Die Zwiebeln und den Knoblauch bei geringer Hitze fünf Minuten anschwitzen. Die 4 Jalapenos, 150g Erdnüsse, ½ TL Zimt und 1 EL Kreuzkümmel hinzufügen und alles gut vermengen. Noch fünf Minuten Köcheln lassen und zum Schluss den Käse unterrühren.
  5. Gegarte Filets aus der Folie nehmen und in großzügige Streifen teilen. Zur Erdnussmischung geben, zimmerwarmen Joghurt einrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rate this recipe: