Master-Chief's Cook & Bake

Cheesecake mit Amarettini mit Baiserschicht

Der Cheesecake ist ein leckerer und nicht ganz so massiger Kuchen wie andere Cheesecakes oder Käsekuchen, da hier auch Frischläse und Quark zum Einsatz kommen. Die Kombination zwischen Cheesecake, Baiser, Amarettins und Mandeln finde ich hervoragend. Aufjedenfall Nachbackempfehlung! 🙂

Cheesecake mit Amarettini mit Baiserschicht
 
Zubereitungszeit
Koch-/Backzeit
Gesamtzeit
 
Ersteller:
Rezepttyp: Kuchen
Küche: Deutsch
Zutaten
  • * 130 g Amarettini (italienische Mandelkekse)
  • * 60 g Butter
  • * 2 Eier
  • * 30 g Zucker
  • * 200 g Frischkäse
  • * 200 g Quark (20 % Fett)
  • * 150 g Vanillejoghurt
  • * 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • * 6 EL Amaretto-Likör
  • * 60 g Zucker
  • * 2 EL Mandelblättchen
  • * 6-7 Amarettini
Zubereitung
  1. Den Backofen auf 160 Grad (Umluft) vorheizen. Springform mit Backpapier auslegen. Die Kekse in einen Gefrierbeutel geben, mit dem Nudelholz fein zerbröseln. Die Butter zerlassen und mit den Amarettinibröseln verrühren. Die Masse in der Backform verteilen und gut andrücken.
  2. Eier trennen. Eiweiß in einer extra Schüssel zur Seite stellen. Eigelb mit Zucker sehr schaumig schlagen. Frischkäse, Quark, Joghurt, Vanillepuddingpulver und Amarettolikör verrühren und vorsichtig unter das geschlagene Eigelb rühren. Käsemasse auf den Amarettini-Boden verteilen und im Backofen ca. 40 Minuten backen.
  3. Minuten vor Ende der Backzeit das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Dabei Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen bis sich dieser vollständig gelöst hat. Eiweißmasse auf den Kuchen verteilen. Mit zerbröselten Amarettini und Mandelblättchen bestreuen und weitere 20 Minuten bei gleicher Temperatur weiter backen. Kuchen bei leicht geöffneter Backofentür auskühlen lassen. Herausnehmen, vollständig erkalten lassen, servieren und genießen.
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rate this recipe: