Master-Chief's Cook & Bake

Amaretto-Kuchen mit Apfelmus und Amarettinis

Unglaublich leckerer, saftiger Kuchen. Vor allem mit den Amarettins ist der Kuchen ein echter kleiner Hingucker 🙂 Der Teig ist durch das Apfelmus und den Amaretto fluffig und geschmackvoll. Am besten den Kuchen über Nacht durchziehen lassen; Dann entfaltet er seinen vollen Geschmack.

Amaretto-Kuchen mit Apfelmus und Amarettinis
 
Zubereitungszeit
Koch-/Backzeit
Gesamtzeit
 
Ersteller:
Rezepttyp: Kuchen
Küche: Deutsch
Zutaten
  • 175 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillinzucker
  • 6 Ei(er)
  • 225 ml Amaretto, evtl. mehr für den Guss
  • 250 g Apfelmus
  • 300 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 125 g Kekse (Amarettini), evtl. mehr für die Dekoration
  • Puderzucker
Zubereitung
  1. Die 6 Eier mit 100g Zucker und einer Packung Vanillinzucker schaumig schlagen. Weiche Butter (175g), 300g Mehl, 225ml Amaretto, eine Packung Backpulver und 250g Apfelmus dazu geben und zu einer cremigen Masse verrühren. Die ganzen Amarettini (125g) vorsichtig unterheben.
  2. Eine Springform (26 cm Durchmesser) ausfetten, den Teig einfüllen. Im vorgeheiztem Ofen bei 175 Grad 45 Minuten backen. Mit Alufolie abdecken und anschließend noch ca. 15 Minuten fertig backen.
  3. Der Kuchen schmeckt am besten wenn er einen Tag gezogen hat!
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rate this recipe: