Master-Chief's Cook & Bake

„Shaun das Schaf“-Motivtorte

Zum 2. Geburtstag meines Sohnes habe ich ihm eine „Shaun das Schaf“-Motivtorte gebacken, da er ein großer Fan von Shaun ist und alles was „mäh“ macht 🙂 Unter dem grün-mamorierten Fondant und der Ganache verbirgt sich ein Orangenkuchen, da mein kleiner Mann diesen sehr gerne isst.

"Shaun das Schaf"-Motivtorte
 
Zubereitungszeit
Koch-/Backzeit
Gesamtzeit
 
Ersteller:
Rezepttyp: Kuchen
Küche: Deutsch
Zutaten
  • 2 Ei(er)
  • 125 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 100 ml Orangensaft
  • 2 Orange(n), die Schale davon
  • 150 g Mehl
  • ½ Pck.Backpulver
  • 200g Zartbitterkuvertüre
  • 100ml Sahne
Zubereitung
  1. Eine 18er-Kuchenform einfetten und kalt stellen.
  2. Den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  3. Zucker (125g) und 100g Butter cremig schlagen. Dann 2 Eier, 100ml Saft und Orangenschale unterrühren.
  4. Die 150g Mehl mit ½ Packung Backpulver mischen und zügig unterrühren. In die Form füllen und im vorgeheizten Ofen etwa 30 Min backen.
  5. Nachdem der Kuchen vollständig ausgekühlt ist, den Kuchen mit Ganache (200g Zartbitterkuvertüre/100ml Sahne) einstreichen und anschließend mit Fondant überziehen.
weitere Angaben
Portionen: 12

Als er die Torte erblickt hatte, kam vom ihm ein „Mäh“, dass war der beste Lohn für die Arbeit 😉

2 Kommentare

  • Cathleen Engelhardt

    Hallo
    wie hast du denn dann das Schaf da hochgezaubert?Möchte sie auch gern meinem Sohn backen

    Antworten
    • Hallo,
      das Schaf habe ich einfach nach einer Vorlage Stück für Stück “zusammengebaut”. Ist eigentlich recht einfach. Fondant ist da ja sehr einfach zu verarbeiten. Zum Einfärben der Torte habe ich Wilton-Farben benutzt, die sind einfach zum Einfärben (meiner Meinung) die besten.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rate this recipe: