Master-Chief's Cook & Bake

Zimt-Muffins mit Nutellakern

Zimt und Nutella passen grandios zusammen, was gibt es da besseres beides zu verbinden ? Aus diesem Grunde habe ich ein Zimt-Muffins Rezept kreiert, mit einem schönen Nutellakern im inneren. Ich habe bewusst keine Nutella im Teig verarbeitet, da sonst auch der Zimt untergehen würde. Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden und bisher sind die sehr gut bei allen angekommen.

Zimt-Nutella-Muffins
 
Zubereitungszeit
Koch-/Backzeit
Gesamtzeit
 
Ersteller:
Rezepttyp: Muffins
Küche: Deutsch
Zutaten
  • 360 g Mehl
  • 2½ TL Backpulver
  • 1¼ TL Natron
  • 160 g brauner Zucker
  • Prise Salz
  • 6 TL Stärke
  • 5 TL Zimtpulver
  • 140 g weiche Butter
  • 2 Eier (groß)
  • 340 ml Buttermilch
  • 12 TL Nutella
  • 2 TL Zimt (zum Bestreuen)
  • 40g Haselnüsse
Zubereitung
  1. Den Backofen auf 210°C vorheizen. Das Mehl (360g), 2½ TL Backpulver, 6 TL Stärke, 1¼ TL Natron, Prise Salz und 5 TL Zimt in eine Schüssel geben und gut vermengen.
  2. Die 160g braunen Zucker mit 2 Eiern in einer anderen Schüssel schaumig rühren. Anschließend die 140g weiche Butter unterrühren und die Buttermilch (340ml) dazu geben.
  3. Die flüssigen Zutaten nun in die trockenen Zutaten geben und verrühren. Die Masse nun in die Muffinförmchen geben.
  4. Mit der Masse die Muffin-Form zunächst zur ½ füllen. Anschließend pro Muffin ein TL Nutella hinzufügen (evtl. noch ein Teil der Haselnuss-Mischung beifügen). Anschließend den Restteig auf die Muffins geben.
  5. Die Haselnüsse (40g) mit dem 2 TL Zimt vermengen und auf die Muffin-Oberfläche streuen, dabei leicht eindrücken.
  6. Die Muffins im Backofen 10 Minuten auf 210°C min. backen, nach 10 Minuten auf 180°C reduzieren und nochmal 10 Minuten backen
weitere Angaben
Portionen: 12
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rate this recipe: