Master-Chief's Cook & Bake

Schokoladenkuchen mit Amarettini und flüssigen Schokostückchen

Ein sehr leckerer Schokoladenkuchen mit Amarettins und Schokostücken der ohne Backpulver gebacken wird. Schokolade in Verbindung mit Mandeln und den Amarettins ergibt einen schönen runden und intensiven Schokoladengeschmack. Einer der Kuchen die ich regelmäßig backe, da der auch immer wieder schnell weg ist 😉

Schokoladenkuchen mit Amarettini und flüssigen Schokostückchen
 
Zubereitungszeit
Koch-/Backzeit
Gesamtzeit
 
Ersteller:
Rezepttyp: Kuchen
Küche: Deutsch
Zutaten
  • 200 g Zartbitter-Kuvertüre, geschmolzen
  • 125 g (100g) feinster Zucker
  • 125 g warme geschmolzene Butter
  • 4 St. Eier, Gr L
  • 100 g Amarettini zerbröselt
  • 200 g (150g) gemahlene Mandeln
  • 50 g Kuvertüre grob gehackt
  • Butter für die Form
  • Backpapier für die Form
Zubereitung
  1. Ofen bei 180 Grad vorheizen
  2. g Zartbitter-Kuvertüre fein hacken und im Wasserbad schmelzen. Warme Butter (125g) mit dem Zucker (100g) schaumig rühren. 4 Eier nach und nach zugeben.
  3. g gemahlene Mandeln und zerbröselte Amerettini (100g) zugeben (am besten in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz zerkleinern). Zum Schluss geschmolzene Zartbitterkuvertüre (200g) in den Teig rühren.
  4. Ein Drittel der Masse in die vorbereitete Form füllen. Grob gehackte Kuvertüre (50g, je nach Belieben auch mehr) auf dem Teig verteilen und mit der restlichen Masse bedecken. Nach 30-minütiger Backzeit herausnehmen und etwas abkühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben und lauwarm servieren.
weitere Angaben
Portionen: 16
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rate this recipe: