Master-Chief's Cook & Bake

Brownie-Cheesecake mit Blaubeeren

Brownies meets Cheesecake 👍 Zwei leckere Produkte zusammen, in diesem Fall passt dies wie die Faust aufs Auge 🙂 Der Brownie-Teig ist sehr soft und ergänzt den relativ kalorienarmen Cheesecake (da zum Großteil mit Quark zubereitet) und die Blaubeeren geben dann noch die Frische im ganzen Kuchen. Also ein einfach perfekter Cheesecake, mal auf einer besonderen Art. Das Rezept stammt von der Küchenzuckerschnecke.

Brownie-Cheesecake mit Blaubeeren
 
Zubereitungszeit
Koch-/Backzeit
Gesamtzeit
 
Ersteller:
Rezepttyp: Kuchen
Küche: amerikanisch
Zutaten
  • 200 g Blaubeeren (frisch/tiefgefroren)
  • 150 g Zartbitter-Schokolade
  • 120 g Butter
  • 50 g Haselnusskerne
  • 4 Eier (Größe M)
  • 130 g brauner Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 130 g Mehl
  • 20 g Kakaopulver
  • ½ TL Backpulver
  • 500 g Magerquark
  • 200 ml Sahne
  • 50 g Zucker
  • 2 EL Vanillepuddingpulver (ca. 20 g)
  • Fett für die Form
Zubereitung
  1. Heidelbeeren leicht antauen lassen, wenn tiefgefrorene Heidelbeeren genommen werden. Nüsse grob hacken. Schokolade und Butter in einem Topf bei schwacher Hitze schmelzen und etwas abkühlen lassen.
  2. Eier, braunen Zucker und Salz in einer Schüssel mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig aufschlagen. Schokoladen-Butter-Mischung unterrühren. Mehl, Kakao, Nüsse und Backpulver mischen, unter die Schokoladen-Masse heben. Ca. ⅔ des Teiges in eine mit Backpapier ausgelegte 26er Springform geben und glatt streichen.
  3. Quark, Sahne, Zucker, 2 Eier und Vanillepuddingpulver mit einem Schneebesen glatt rühren. Quark auf den Teig geben, die Heidelbeeren auf die Quarkmasse verteilen und etwas in die Quarkmasse drücken. Restlichen Teig in Klecksen darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (Ober/Unterhitze: 170 °C) ca. 60 Minuten (45 Minuten bei einer 18er Form) backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
weitere Angaben
Portionen: 12
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rate this recipe: