Master-Chief's Cook & Bake

Grand Manier-Orangentarte

Gerade richtig zum Sommer passt eine frische Orangentarte mit Grand Manier. Lecker frisch und fruchtig. Der Mürbeteig ist auch sehr lecker, da er nicht zu trocken ist und durch den Abrieb der Orange noch zusätzlich auch eine feine Note Orange hat. Die Tarte schmeckt bei schönem warmen Wetter auf der Terrasse nochmal extra gut 🙂

Grand Manier-Orangentarte
 
Zubereitungszeit
Koch-/Backzeit
Gesamtzeit
 
Ersteller:
Rezepttyp: Kuchen
Küche: Deutsch
Zutaten
  • 180 g Mehl
  • 130 g Zucker
  • 4 Eier
  • 120 g Butter
  • Abrieb von 3 Orangen
  • 200 g Creme fraiche
  • 110 ml frisch gepresster Orangensaft
  • 40ml Grand Manier
  • fein geriebene Schale von zwei Orangen
  • 225 ml frisch gepresster Orangensaft
  • ½ Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 1-2 EL Zucker
Zubereitung
  1. Mehl (180g), 70g Zucker, 1 Ei, 120g Butter und der Abrieb einer Orange in eine Schüssel geben und mit den Händen zu einem Mürbeteig kneten. Den Teig mit Frischhaltefolie einwickeln und mindestens eine Stunde in den Kühlschrank geben
  2. Den Teig anschließend ausrollen und in die Tarteform legen und den Rand hochziehen.
  3. Drei Eier, 200g Creme fraiche, 60g Zucker, 110ml Orangensaft, 15ml Grand Manier und der Abrieb von 2 Orangen in eine Schüssel geben und verrühren. Die Masse auf den Teig geben und gleichmäßig verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad Umluft circa 35-40 Minuten backen. Die Tarte anschließend vollständig auskühlen lassen und ggf. noch in den Kühlschrank geben.
  4. Orangensaft (225ml), 25ml Grand Manier mit einem halben Päckchen Vanillepuddingpulver verrühren und aufkochen. 1-2 EL Zucker zugeben und die Masse auf die abgekühlte Tarte geben. Die Masse braucht dann circa 1 Stunde bis sie fest ist.
weitere Angaben
Portionen: 12
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rate this recipe: