Master-Chief's Cook & Bake

[How to] Steakhüfte schneiden

Ich dachte mir, ich mache mal ein kurzes How-to für die Zubereitung einer Steakhüfte zum fertigen Steak 🙂 Die Bilder sind noch vom letzten Jahr, also nicht wegen dem Datum auf dem Fleisch wundern 🙂

Für die Zubereitung der Steakhüfte zu Filet und Steaks hat mir folgende Seite sehr gut geholfen http://www.i-helf-dir.de/steakhuefte-schneiden/

Steak 1

Die vakuumierte argentinische Steakhüfte (2.968 g) habe ich in der Metro gekauft

 

Steak 2

Anschließend habe ich die Steakhüfte gewaschen, trocken getupft und schon mal entlang der Sehne vorsichtig eingeschnitten.

 

Steak 3

Entlang der Sehne wurde das Fleisch in Filet (rechts) und Steakfleisch (links) geteilt. Wichtig ist hierbei ein scharfes Messer um das Fleisch nicht unnötig zu beschädigen.

 

Steak 4

Anschließend wurde die Sehne entfernt. Hatte sehr wenig Verschnitt, spricht auch für eine gute Fleischqualität. Es ist immer sehr schade, wenn man so gutes Fleisch hat und muss davon einiges wegwerfen.

 

Steak 2 - Fasern

Beim Portionieren des Fleisches ist es sehr wichtig dies korrekt zu schneiden. Das Fleisch muss entgegen der Faser geschnitten werden. Die Fasern sind auf dem Bild entsprechend dargestellt.

 

Steak 5

Das Fleisch wurde anschließend zu Filetstücken (links) und Steak-Fleisch (rechts) zurecht geschnitten.

 

Steak 6

Filet

 

Steak 7

Steak-Fleisch

 

Steak 8

Das komplette Fleisch wurde anschließend vakuumiert und mit den entsprechenden Gewichtsangaben versehen.

 

Steak 9

Das Endprodukt 🙂 Nach der Zubereitung auf dem Grill. Nur noch mit Pfeffer und Salz gewürzt. Ein Traum 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.